Gabriel Ruget, FILM & ANIMATION: Arnolfini appassionato

Gabriel Ruget transfiguriert filmisch ein Bildthema der späten Gotik (Jan van Eycks „Arnolfis Hochzeit“) mit Bezug auf den zeitgenössischen amerikanischen Maler Julian Schnabel (*1951), einem Vertreter des Neoexpressionismus / New Image Painting.

Arnolfini, „der Kaufmann mit dem Puppengesicht“, wird von Jan van Eyck 1434 gemalt. Das Bild hängt heute in der National Gallery in London. Ob es sich wirklich um Giovanni di Nicolao Arnulfini, Mitglied einer italienische Kaufmanns- und Bankiersfamilie mit Dependance in Brügge, und seine Braut Giovanna Cenami handelt, die van Eyck abgebildet haben soll, ist umstritten.

… zum Bild van Eycks und einer Interpretaion siehe Wikipedia „Arnolfini-Hochzeit“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.